Montag, 14. Juli 2014

6 Schnabelina Regenbogenbodys zum verschenken

Meine beste Freundin hat von uns die abgelegten Sachen in 50/56 bekommen, und da waren zwei Bodys drin die ich selber genäht hatte, oh war sie begeistert, und da durfte sie sich Stoff aussuchen und ich hab ihr drei Wunschbodys gezaubert.

Die roten Ringel fand ich allerdings so allein zu langweilig, daher hab ich noch den Igel drunter appliziert. Ich steh jetzt total auf drunter applizieren, daher gleich noch der Stern und der Hai mit der gleichen Technik, supereinfach und macht echt was her, wie ich finde...

Die anderen drei sind für einen gerade geschlüpften Erdenbürger, sowei zwei Bauchzwerge die sich für demnächst angekündigt haben entstanden. Wenn man einmal dabei ist machen drei mehr  dann auch nciht so viel Extraarbeit ;)

Tja und jetzt ab damit zu mykidwears, denn wer würde die Schätzchen nicht gerne seinen Kleinen anziehen?
Größe: 62/68 (indem ich genau zwischen den beiden Linien abgezeichnet habe)
Schnittmuster: Regenbogenbody von Schnabelina
Anleitung: Ein Ebbok war beim Schnitt dabei, aber diesmal (das sind nicht meine ersten Regenbogenbodys) war die Anleitung nicht mehr nötig, das hatte ich schon alles im Kopf
Negativ-Applikation - Farbenmix
Änderungen: im unteren Bündchen ist Vliseline zum verstärken drin, damit die Jerseydrücker nicht ausreißen

Stoff/Material:
rote Ringel, blau, Sterne - Stoffmarkt Holland
Schwarz - altes Tshirt,
orange - dawanda,
Haie, lila, grün mit lila Elefanten - Stoffcentrum
Jerseydrücker - von meiner Oma, whsl aus den 70ern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen